Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Den Balkon winterfest machen - Winterschutz für Balkonpflanzen | Balkonpflanzen, Terrassenbepflanzung

Den Balkon winterfest machen - Winterschutz für Balkonpflanzen

Der Balkon in der kalten Jahreszeit

BalkonpflanzenDer Herbst ist da – aber neben stürmischen Regenschauern bringt er auch immer ein paar herrlich sonnige Tage. Wenn das bunte Laub von den Bäumen fällt und uns die Herbstsonne so angenehm wärmt, dann heißt es noch einmal: Nichts wie raus! Eine gute Gelegenheit, um sich auf dem Balkon auf die bevorstehende Kältephase einzurichten.

Während Herbstschönheiten wie Astern, Fetthenne und Chrysanthemen noch in voller Pracht stehen, können abgeblühte Stauden und Sträucher schon mal für die kalte Jahreszeit vorbereitet und winterfest gemacht werden. Denn in Regionen, in denen es oft und lange friert, sollten Pflanzen in Töpfen – selbst wenn sie winterhart sind – gut eingepackt werden. Ein Schutzmantel rund um den Kübel aus Kokosfaser oder ein mit Laub gefüllter Jutesack verhindern, dass der Wurzelballen Schaden nimmt. Vor kalten und nassen Füßen schützen zusätzlich Holzbretter oder Styroporplatten, auf denen die Töpfe den Winter über Platz nehmen können.

Immer grün

 

Wenn rund herum die Blätter fallen, rücken immergrüne Pflanzen auf dem Balkon in den Vordergrund. An frostigen Tagen benötigen aber auch sie einen Mantel, der die Blätter schützt. Ist die Erde nämlich gefroren, liefert sie der Pflanze kein Wasser, obwohl das grüne Laub weiter verdunstet. Ein einfaches Vlies, das bei Sonnentagen mit Minusgraden über das Laub gelegt wird, verhindert, dass die Blätter austrocknen oder verbrennen.

Immergrüne Zwerggehölze wie die Scheinbeere (Gaultheria) und die Torfmyrte (Pernettya) eignen sich besonders für kleine Töpfe und Kästen auf Terrasse und Balkon. Sie zeigen neben ihrem dauerhaften Laub auch noch schmückende Beeren.

Farbe für den Winter

 

Damit die Pflanzen nicht nur sicher über den Winter kommen, sondern Balkon und Terrasse in dieser Zeit auch noch dekorativ aussehen, gibt es ein paar nützliche Tipps für kreative Verpackungskünstler: Sackleinen bekommt man in unterschiedlichen Farben, es lässt sich, mit buntem Herbstlaub befüllt und farbigen Schleifen oder Bändern, dekorativ um die Töpfe drapieren.

Zum Schutz und Schmuck lassen sich winterruhende Töpfe und Pflanzen mit Mooskissen, Flechten, Tannenzweigen und Zapfen ausstaffieren. Farbe bringen dunkelrote Hartriegelzweige (Cornus alba), gelbe, orangefarbene und rote Zieräpfelchen, die orangefarbenen Früchte der Lampionblume oder leuchtend rote Hagebutten. Wer das Winterquartier auf dem Balkon dann noch mit einer Lichterkette bestückt, der kann sich auch an dunklen Winterabenden über seinen Topfgarten freuen.

Tipp: Winterurlaub für Kübelpflanzen
Viele Gärtnereien bieten einen Überwinterungsservice an. Wer also selbst keine Möglichkeit hat, empfindliche Kübelpflanzen sicher über den Winter zu bringen, der kann seine Lieblinge bis zum Frühjahr beim Gärtner frostsicher im Gewächshaus einquartieren.

Quelle, Foto: CMA


Suchbegriffe
balkonpflanzen, den balkon winterfest machen - winterschutz für balkonpflanzen, terassenbepflanzung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

teekannevogelfutter.jpgschalevenezia4.jpgvogelhausrustikal.jpgsonnenuhr2.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgkuerbisteckerhahn.jpgweidenherz.jpgeule.jpggusseisengrill-valentio.jpgschildkroete.jpgrosentasse.jpgblumenampelrose.jpgterracottakrone.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschaleaphrodite3.jpgeulekerze.jpgblumenkasten3.jpg