Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Blumensamen: Kauf, Lagerung und Haltbarkeit | Der Garten im Frühjahr

Blumensamen - Kauf, Lagerung und Haltbarkeit

BlumensamenJedes Jahr vom Frühjahr bis zum Herbst werden in vielen Geschäften Blumensamen der verschiedenen Hersteller angeboten und beim Anblick der bunten Blumen auf den kleinen Verpackungstütchen stellt man sich direkt vor, wie schön diese Blumen auch im eigenen Garten wirken würden. Da die Samen in der Regel nicht teuer sind, auf jeden Fall deutlich preisgünstiger, als der Kauf fertig gezogener Pflanzen, greift man schnell mal zu und nimmt ein paar Tütchen mit.

Es gibt einige große Anbieter von Blumensamen, deren Produkte weit verbreitet sind. Im Prinzip gibt es keinen qualitativen Unterschied zwischen den Samen dieser Hersteller. Im Internet werden darüber hinaus viele Samen auch für seltenere und exotische Blumen angeboten. Eine solche Vielfalt wie hier, ist in keiner heimischen Gärtnerei zu finden.

Saatbänder zur gleichmäßigen Verteilung von Blumensamen 

Grundsätzlich muss man bei Samen zwischen feinen und groben Sorten unterscheiden. Die Samenkörnchen einiger Blumen sind schon sehr klein und lassen sich nur schwer gleichmäßig verteilen.

Der Fachhandel hat dieses Problem erkannt und bietet inzwischen Saatbänder und andere Formen an, auf denen die Samen in gleichmäßigen Abständen befestigt sind. Dadurch wird die Aussaat deutlich vereinfacht, denn man legt das Saatband einfach in die gezogene Furche und bedeckt es leicht mit Erde, der Rest geschieht von ganz allein. Grobe Samen sind einfacher zu handhaben, denn man kann sie problemlos gezielt in den Boden stecken.

Angebrochene Samentütchen richtig lagern 

Da man häufig dazu neigt, mehr Saatgut zu kaufen, als man letztendlich benötigt, bleibt so manches Tütchen dann verschlossen. Bei den gekauften Blumensamen ist das kein Problem, denn auf den Tüten ist ein Haltbarkeitsdatum aufgedruckt und sie sind immer über mehrere Jahre haltbar, da sie sich in luftdichten Keimschutzpackungen befinden. Es reicht aus, die Samentüten trocken und frostfrei zu lagern.

Sind die Packungen jedoch bereits geöffnet, so besteht dieser Schutz nicht mehr und man muss die gekauften Samen genauso behandeln, wie solche, die man selbst von seinen Blumen gesammelt hat. Dann ist muss beachtet werden, dass die Lagerung kühl und trocken erfolgt. Ideal ist die Aufbewahrung in einem verschließbaren Einkochglas oder einem Schraubglas, in das die Samen bei niedriger Luftfeuchtigkeit eingefüllt werden, damit sie nicht schimmeln können. Die ideale Temperatur zur Aufbewahrung beträgt 10 bis 15 Grad.


Suchbegriffe
blumensamen – kauf, der garten im frühjahr, frühling, garten aktuell, lagerung und haltbarkeit, saatbänder

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

gusseisengrill-valentio.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgteekannevogelfutter.jpgschalevenezia4.jpgeulekerze.jpgeule.jpgblumenampelrose.jpgrosentasse.jpgblumenkasten3.jpgschildkroete.jpgsonnenuhr2.jpgvogeltraenkebellevue.jpgweidenherz.jpgkuerbisteckerhahn.jpgvogelhausrustikal.jpgterracottakrone.jpgschaleaphrodite3.jpg