Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Ein Gartenbeet neu anlegen - Tipps zur Neubepflanzung | Der Garten im Frühjahr

Ein Gartenbeet neu anlegen 

Neubepflanzungen müssen wohl überlegt sein

Wenn der Garten nach dem langen Winter wieder aufgeräumt ist und für den nächsten Sommer fit gemacht wurde, ist der nächste Schritt die Überlegung, welche neuen Pflanzen die üppige Gartenpracht erweitern sollen. Vielleicht besteht ja auch der Wunsch, das eine oder andere Beet vollkommen neu zu gestalten?

Jetzt ist genau die richtige Zeit dafür. Winterharte Stauden, Zwiebelpflanzen, die im Sommer blühen, Rosen, Gräser, Hecken und Sträucher können ab März, wenn der Frost vorbei ist, einige ab April, eingepflanzt werden.


Standort und Bodenbeschaffenheit sind für die neuen Pflanzen entscheidend 

Bevor man sich jedoch auf den Weg zum Gartencenter oder zur nächsten Baumschule macht, sollte man genau überlegen, wie die Neubepflanzung gestaltet werden soll. Hecken dienen normalerweise dazu, den Garten nach außen abzugrenzen oder in einzelne Bereiche zu unterteilen. Dadurch sind die Plätze für deren Pflanzung relativ fest vorgegeben. Es sollte also beim Kauf darauf geachtet werden, dass eine Hecke gewählt wird, die für den Standort und den vorhandenen Boden geeignet ist, denn nur dann besteht die Sicherheit, dass die Hecke üppig wachsen wird.

Bei der Neuanlage eines Blumenbeets muss ebenfalls auf die passenden Pflanzen für den Standort geachtet werden. Stellt man sich aber gewisse Pflanzen und Blumen für den Garten vor,  dann muss sich die Lage des neu anzulegenden Beets nach den Standortbedingungen der Pflanzen richten, um wirklich Freude an der Neubepflanzung zu haben.

Wieviele Stauden sollte man in das Gartenbeet pflanzen?  

Wenn man junge Pflanzen kauft, sind sie in der Regel noch sehr klein und oft mangelt es an der Vorstellungskraft, wie sich diese in nur wenigen Monaten entwickeln werden. Bei der Überlegung, wie viele Pflanzen wohl in das neue Blumenbeet passen, neigt man daher gerne dazu, zu viele der kleinen Pflänzchen zu verwenden, für die es schon nach einigen Wochen recht eng werden kann.

Für Stauden gibt es eine Faustformel, nach der man berechnen kann, welche Anzahl von Pflanzen für das neue Blumenbeet benötigt wird. Auf einen Quadratmeter passen danach zwei bis drei hohe Stauden , fünf bis acht mittelgroße, höchstens zehn niedrige und maximal fünfzehn Bodendecker. Damit die Neubepflanzung ein hübsches Bild abgibt, werden die größten Pflanzen in den hinteren Bereich des Beets gepflanzt und die kleineren nach vorne.


Suchbegriffe
der garten im frühjahr, ein gartenbeet neu anlegen - tipps zur neubepflanzung, frühling

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

vogelhausrustikal.jpgeule.jpgblumenkasten3.jpgschalevenezia4.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgrosentasse.jpgeulekerze.jpgblumenampelrose.jpgschildkroete.jpgkuerbisteckerhahn.jpggusseisengrill-valentio.jpgsonnenuhr2.jpgteekannevogelfutter.jpgterracottakrone.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschaleaphrodite3.jpgweidenherz.jpg