Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Bewässerung in der Urlaubszeit, so vertrocknet keine Pflanze | Der Garten im Sommer

Bewässerung von Kübelpflanzen, Balkonkästen und Gartenpflanzen

Bewässerung in der Urlaubszeit – so vertrocknet keine Pflanze

gartenbewasserungSommerzeit – Ferienzeit. Wenn es endlich warm wird und die Ferien vor der Haustür stehen, freuen sich viele Familien auf den bevorstehenden Sommerurlaub. Schnell sind alle wichtigen Urlaubsutensilien von der Badehose bis zum Handtuch gepackt, aber plötzlich stellt sich die Frage, was mit den geliebten Kübelpflanzen und Balkonkästen während der Urlaubszeit geschehen soll.

Nicht immer hat der Nachbar Zeit und meist verreist man auch nur ein bis zwei Wochen. Natürlich kann man auch über ein teures Bewässerungssystem für die Pflanzen nachdenken, jedoch muss dies nicht sein, denn es gibt eine gute und fast kostenlose Möglichkeit, die Topfpflanzen ausreichend mit Wasser zu versorgen. 

Eine Colaflasche als Bewässerungssystem

Sie benötigen hierfür eine PETflasche, am besten 1,5 Liter Fassungsvolumen. Diese Flasche füllen Sie anschließend vollständig mit Gießwasser und stecken diese umgedreht, also mit dem Flaschenhals (ohne Deckel), in die Erde der Kübel- oder Balkonpflanzen.

Meist entleert sich die erste Flasche relativ schnell, da der Boden die Feuchtigkeit aufsaugt. Bei der zweiten Flasche ist der Boden dann ausreichend mit Feuchtigkeit getränkt und die Flasche gibt nun langsam von alleine das Gießwasser an die Kübelpflanze ab.

Die Bewässerung mit der Plastikflasche reicht – je nach Temperatur – von 5 bis zu 10 Tagen. Bei größeren Kübelpflanzen kann man zur Bewässerung auch mehrere Flaschen in die Blumenerde stecken. Dadurch hält das Bewässerungssystem entsprechend länger.

Viele Gartenfreunde nutzen dieses kostengünstiges Bewässerungssystem nicht nur im Urlaub , sondern auch während besonders warmen Hitzeperioden, da die durstigen Pflanzen regelmäßig mit Wasser versorgt werden und dadurch prächtig wachsen und gedeihen. Tomaten, Oleander, Trompetenblumen, Geranien, Lobelien, Fuchsien usw. können mit dieser einfachen Möglichkeit bestens bewässert werden. Manche Gärtner berichten sogar, dass sie Garten- und Gemüsepflanzen durch diese Bewässerungsmethode versorgen.


Suchbegriffe
bewässerung in der urlaubszeit, der garten im sommer, flaschen, flaschen, petflasche, plastikflasche, so vertrocknet keine pflanze, sommer, urlaub

Kommentare  

 
+1 #1 Robert Barton Grimsl 2014-04-30 05:34
Ja, Ich Probiere diese gute Idee von ihnen.
Vielen Dank.
Zitieren
 
 
-1 #2 Friederich 2015-12-17 15:22
Bei meinem Versuch bildet sich ein Vakuum, wenn sich die Flasche langsam entleert und der obere Teil der Flasche knickt ein. Was kann man dagegen machen?
Zitieren
 
 
+4 #3 Anja 2016-03-23 13:37
Anstelle der einfachen Wasserflaschen aus dünnem Kunststoff, verwende ich gerne die stabileren Cola/Fanta/Sprite Flaschen, wie auch im Artikel erwähnt wird. Die Flaschen sind stabil genug, um nicht abzuknicken.

Hilfreich ist auch einer der handelsüblichen Aufsätze, damit die Flaschen leichter und ohne viel Verschütten in die Erde gesteckt werden können.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

kuerbisteckerhahn.jpgterracottakrone.jpgblumenampelrose.jpgrosentasse.jpgblumenkasten3.jpggusseisengrill-valentio.jpgeulekerze.jpgweidenherz.jpgschalevenezia4.jpgeule.jpgvogelhausrustikal.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschildkroete.jpgschaleaphrodite3.jpgsonnenuhr2.jpgteekannevogelfutter.jpg