Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Gartenbwässerung leicht gemacht - Bewässerungssysteme | Der Garten im Sommer

Gartenbwässerung leicht gemacht - Bewässerungssysteme

Mit der richtigen Bewässerung ist der Garten immer gut versorgt

Fast alle Pflanzen mit Ausnahme von Kakteen können nur dann gut gedeihen, wenn sie regelmäßig ihr wichtigstes Lebenselixier, Wasser, bekommen. Vor allem im Hochsommer, wenn es unter Umständen wochenlang sehr heiß ist und selten regnet, leiden die Pflanzen im Blumen- und im Gemüsegarten und auch der Rasen verliert seine frische, grüne Farbe. Das Wachstum wird durch Trockenheit stark beeinträchtigt und schlimmstenfalls gehen die Blumen und auch die Gemüsepflänzchen elendig ein.

Das allabendliche Gießen ist an den warmen Tagen besonders beschwerlich, aber unvermeidbar, es sei denn, der Garten wird mit einem Bewässerungssystem ausgestattet, das mehr oder weniger diese Aufgabe übernimmt. Große Gärten lassen sich mit der Gießkanne kaum bewältigen, da dabei einige Kilometer zurückzulegen sind. Sie eignet sich bestenfalls, um Balkonkästen und Blumenkübel auf der Terrasse zu gießen. Der Wasserschlauch ist auch nicht gut zur Bewässerung geeignet, da der gebündelte Strahl Blumen und Gemüsepflanzen zerstören kann.

Gerade in diese warme Jahreszeit, in der der Garten eine besondere Aufmerksamkeit benötigt, fallen die Sommerferien und die Urlaubszeit. Wer niemanden hat, der die Aufgabe der regelmäßigen Gartenbewässerung übernimmt, ist darauf angewiesen, ein zuverlässiges System zu installieren. Schließlich wäre es einfach nur ärgerlich, wenn der Garten nach dem Urlaub ein trauriges Bild abliefert und alle Pflanz-Bemühungen des Frühjahrs dahin sind.

Einfaches Bewässerungssystem für Blumenkübel

Relativ einfach lässt sich die zuverlässige Bewässerung von Blumenkübeln und Balkonkästen auch während der Abwesenheit regeln. Steckt man eine mit Wasser gefüllte Plastikflasche mit geöffnetem Verschluss kopfüber in die Blumenerde, so können die Pflanzen sich daraus selbst über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen versorgen. Das Wasser aus der Flasche fließt immer nur dann nach, wenn die Erde trocken und durchlässig wird. Dauert die Urlaubsreise länger, als zwei Wochen, dann steckt man einfach zwei gefüllte Wasserflaschen in den Boden.

Bewässerungssysteme für den Garten

Da es kaum möglich ist, den ganzen Garten flächendeckend mit Hilfe von Kunststoffflaschen zu bewässern, sind hier andere Systeme gefragt. Der Fachhandel bietet einige mehr oder weniger komfortable Lösungen zur Gartenbewässerung an. Preisgünstig und einfach ist die flächendeckende Beregnung des Rasens und der Blumenbeete mit einem schwenkbaren Rasensprenger. Er wird einfach an einen Wasserschlauch angeschlossen und bewässert große Flächen gleichmäßig und sanft.

Insbesondere für Pflanzen, deren Blüten und Blätter empfindlich auf Nässe reagieren, bietet sich ein Schlauchsystem zur Bewässerung an. Der Schlauch für die Bewässerung ist mit vielen kleinen Löchern versehen, aus denen kontinuierlich etwas Wasser austritt, so dass der Boden immer gut feucht gehalten wird.

Für die Bewässerung während der Urlaubszeit ist ein zuverlässiges Bewässerungssystem erforderlich, das auch über einen längeren Zeitraum funktioniert, ohne dass darin eingegriffen wird. Computergesteuerte Bewässerungssysteme sind nicht ganz billig, sorgen aber zuverlässig den ganzen Sommer über für einen gut gewässerten Garten.


Suchbegriffe
der garten im sommer, gartenbwässerung leicht gemacht - bewässerungssysteme

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

kuerbisteckerhahn.jpgeule.jpgschildkroete.jpgsonnenuhr2.jpgweidenherz.jpgschaleaphrodite3.jpgblumenampelrose.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgvogeltraenkebellevue.jpggusseisengrill-valentio.jpgteekannevogelfutter.jpgblumenkasten3.jpgeulekerze.jpgvogelhausrustikal.jpgterracottakrone.jpgrosentasse.jpgschalevenezia4.jpg