Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Blumen mit Silicagel trocknen | Der Garten im Sommer

Blumen trocknen mit Silicagel

Blumen trocknenWer Blumen wie Rosen, Hortensien, Narzissen oder andere dekorative Blumensorten dauerhaft haltbar machen und konservieren möchte, kann zu verschiedensten Trocknungsmethoden greifen. Einige Blumen lassen sich wunderbar als Strauß trocknen, hängt man diese umgedreht für einige Wochen bei Raumtemperatur auf. Allerdings bleibt nicht selten die Farbe auf der Strecke, weshalb das Silicagel eine tolle Alternative zum Trocknen darstellt.

Auch Glycerin in das Blumenwasser gegeben, lässt Blumen austrocknen und sie werden auch noch für Jahre haltbar und dekorativ in der Vase stehen oder als Erinnerungsstrauß in der Blumenvase den Raum zieren.

Wer jedoch die Blüten schnell und farbecht trocknen möchte, kann auch zu Trockensalz oder Silicagel greifen. Diese Trocknungsmethode für Blumen eignet sich ideal für die Blüten, die möglichst farbig erhalten werden sollen. Das Silicagel entzieht binnen 3 Tagen den Blumen das Wasser und erhält hierbei die Farbe der Blume. Also ideal für zahlreiche Blumensorten, die für ein Potpourri oder andere dekorative Elemente getrocknet werden sollen.

Wie funktioniert Silicagel für das Trocknen von Blumen?

Silicagel kann im Internet oder Bastelgeschäft, ähnlich wie das Trockensalz, für ca. 6 bis 10 € für 500g bestellt werden. Dies ist meist ausreichend für zahlreiche Blüten, die getrocknet werden sollen.

Hat man das Silicagel bereit, füllt man den Boden eines Gefäßes mit den Perlen und legt anschließend die Blüten auf das Gel. Vorsichtig füllt man das Gefäß mit dem Silicagel nun soweit auf, dass die Blüten komplett bedeckt werden.

Danach wartet man ungefähr drei Tage. Silicagel hat meist einen Farbindikator inklusive, der anzeigt, wenn die Flüssigkeit (das Wasser) der Pflanze aufgenommen wurde. In diesem Fall verfärbt sich das Gel von orange zu grün. Das kann man bereits am ersten Tag beobachten, wenn der Blüte das Wasser entzogen und sie durch das Gel getrocknet wird.

Nach drei Tagen kann man die Blüte dem Gel entnehmen und diese ist farblich fast identisch, wie die frische Blumenblüte!

Kann man das Silicagel erneut verwenden?

Ja! Hierfür nimmt man nun das gesättigte, grüne Silicagel und gibt es in einen Behälter, der bei rund 80 Grad im Backofen langsam ausgeheizt wird.

Langsam heißt: das Gel sollte man bereits in den kalten Ofen legen und diesen langsam auf 80 Grad erhitzen. Verfärbt sich das Silicagel von grün zu orange, ist es wieder saugfähig und man kann es zum Trocknen weiterer Blüten verwenden.

So funktioniert das Silicagel (Trocknungsprozess der Blumen in 3 Tagen)

Blume Silicagel trocknen

Blume trocknen mit Silicagel

Blume getrocknet


Suchbegriffe
blumen, blumen trocknen, narzissen trocknen, rosen, rosen trocknen, silicagel, silicagel bestellen, trockensalz blumen trocknen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

terracottakrone.jpgvogeltraenkebellevue.jpgblumenampelrose.jpgweidenherz.jpgsonnenuhr2.jpgvogelhausrustikal.jpgteekannevogelfutter.jpgkuerbisteckerhahn.jpgrosentasse.jpggusseisengrill-valentio.jpgschildkroete.jpgeulekerze.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschalevenezia4.jpgblumenkasten3.jpgschaleaphrodite3.jpgeule.jpg