Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Der Wintergarten, Traum vieler Eigenheimbesitzer | Garten aktuell - die neuesten Gartenthemen

Der Wintergarten, Traum vieler Eigenheimbesitzer

Plissee für den WintergartenFür viele Hausbesitzer steht der Wunsch nach einem Wintergarten an erster Stelle. Immer mehr Eigenheimbesitzer gönnen sich deshalb diesen Luxus der verglasten Wohlfühloase der, je nach seiner Bauart dazu dient Pflanzen zu überwintern, als erweiterte Terrasse genutzt wird, oder sogar als zusätzlicher Wohnraum.
Je nachdem, welche Art von Wintergarten gewünscht ist, gibt es beim Bau bestimmte Auflagen, die erfüllt werden müssen. Da es sich hierbei um eine bauliche Veränderung handelt, wird dafür auch immer eine Genehmigung benötigt.

Aber auch wenn die Platzverhältnisse für den Anbau eines Wintergartens nicht gegeben sind, so kann jede Terrasse mit einer verglasten Stahlskelettkonstruktion nachträglich zu einem Wintergarten nachgerüstet werden.

Der Wintergarten im Winter

In der Regel werden Wintergärten an die Südseite eines Hauses angebaut, was gerade im Winter für zusätzliche Wärme sorgt. Jedoch reicht auch eine hochwertige Mehrfachverglasung alleine nicht aus, um auch in der kalten Jahreszeit für angenehme Temperaturen im Wintergarten zu sorgen. Hierzu wird oftmals ein Heizsystem benötigt. Allerdings ist nicht immer ein Anschluss an das bestehende Heizsystem des Hauses möglich. Hierkönnen beispielsweise eine Infrarotheizung oder eine Fußbodenheizung Abhilfe schaffen.

Ebenso wichtig ist eine gute Belüftung, die eine eventuelle Schimmelpilz- und Feuchtigkeitsbildung verhindert.

Der Wintergarten im Sommer

Gerade bei Südlage des Wintergartens kann es durch die pralle Sonneneinstrahlung zur Überhitzung des Wintergartens kommen. Zur Vermeidung ist eine Beschattung besonders wichtig. Diese kann z. B. durch Sonnenschutzglas, Markisen oder Rollläden verhindert werden. Als effiziente Wintergartenbeschattung mit Raumklima-Schutzfunktion bieten sich auch Faltrollos, sogenannte Plissee günstig als Wintergartenbeschattung an.

In der warmen Jahreszeit und damit verbunden den ganzen Tag Sonne und Licht satt, sollte man sich nicht nur bei der Beschattung, sondern auch über eine gute Belüftung, welche Feuchtigkeitsbildung und Schimmelpilz vorbeugt, Gedanken machen.

Damit sich bei Kälte keine Feuchtigkeit bildet und im Sommer der Raum nicht zu sehr aufheizt, ist darauf zu achten, den Wintergarten in jeder Jahreszeit ausreichend zu belüften. Um eine entsprechende Luftzirkulation zu gewährleisten, sollten sich entsprechend viele Elemente der Glasfronten öffnen lassen.

Pflanzen im Wintergarten

Wo viel Licht ist, wird auch Schatten benötigt, denn nur die wenigsten Zimmerpflanzen vertragen pralles Sonnenlicht für längere Zeit. Gerade Pflanzenarten, welche normalerweise im Süden wachsen, entfalten im Wintergarten ihre volle Blütenpracht, sollten aber wegen der erhöhten Verdunstung häufiger gegossen werden.

Am sinnvollsten ist es jedoch, den Wintergarten mit Pflanzen zu teilen, die auch mal 5 Grad Celsius im Winter überstehen, wie Zitrusgewächse, Bubikopf oder Lorbeere. Eine Beschattung im Innenbereich durch zahlreiche Pflanzen ist jedoch nur bedingt möglich.


Suchbegriffe
luftzirkulation, pflanzen, plissee, sonneneinstrahlung, sonnenschutz, wintergarten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

schaleaphrodite3.jpggusseisengrill-valentio.jpgterracottakrone.jpgteekannevogelfutter.jpgvogelhausrustikal.jpgvogeltraenkebellevue.jpgeulekerze.jpgweidenherz.jpgsonnenuhr2.jpgeule.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschalevenezia4.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenampelrose.jpgblumenkasten3.jpgschildkroete.jpgrosentasse.jpg