Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Gartenliteratur für die Wintermonate | Garten aktuell - die neuesten Gartenthemen

Gartenliteratur für die Wintermonate

Im späten Herbst und Winter gibt es im Garten normalerweise nicht mehr viel zu tun. Sind alle empfindlichen Pflanzen abgedeckt oder ins Haus geholt worden, darf man nach einer anstrengenden Gartensaison auch gerne mal ein paar Monate die Füße hochlegen.

Mit der richtigen Lektüre können Sie sich dann bereits auf das nächste Frühjahr einstimmen oder erhalten ein paar spannende Anregungen rund um die Zimmerpflanzen.

Wenn im Garten Ruhe einkehrt

In den Monaten, in denen die Natur nicht blüht, sondern still ins sich gekehrt verharrt, sind auch die größten Gartenfreunde auf etwas Abwechslung bedacht. So kann etwa der Wintergarten belebt werden, indem sämtliche Pflanzen Platz finden, denen es draußen zu kalt ist oder man verleiht dem Wohnzimmer mithilfe von ein paar Zimmerpflanzen den ein oder anderen Farbtupfer. Auf diese Weise kann man seinen grünen Daumen auch in der kalten Jahreszeit beschäftigen und freut sich umso mehr darauf, wenn es ab März oder April wieder an die frische Luft geht.

Statt mit Trockenübungen in der Wohnung, kann man sich auf dem Gebiet der Botanik ebenfalls theoretisch weiterbilden und sich einen guten Ratgeber zu Hand nehmen. Auch, aber nicht nur für Gartenliebhaber findet sich unter der Adresse http://www.gu.de/ allerhand interessante Literatur, die auf einen praktischen Nutzen abzielt. Ob Rezepte für kulinarische Highlights, Tipps für Gesundheit und Fitness oder eben ein Nachschlagewerk für den interessierten Gartenfreund: Beim Angebot vom GU-Verlag kommt jeder auf seine Kosten.

Vögeln durch den Winter helfen

Allen Gartenfans, Tierfreunden und Kindern dürfte der Naturführer mit dem Titel "Vögel füttern" eine Freude bereiten. Gerade wenn es kälter wird, der erste Frost hereinbricht oder die Flora unter einer dicken Schneedecke begraben liegt, haben die heimischen Vögel, die es nicht in den Süden zieht, Probleme mit dem Auffinden von Nahrung. Ein jahrhundertealter Brauch ist es daher, Vögel durch den Winter zu helfen, indem man ihnen Nahrung oder einen Unterschlupf bereitstellt.

Im Buch von Angelika Lang gibt es zahlreiche Anleitungen für einfache aber effektive Vogelhäuser, in denen Meisen, Spatzen und Amseln Schutz vor niedrigen Temperaturen und Niederschlag geboten wird. Zudem wird erklärt, mit welchen Leckereien man ihnen eine Freude machen kann, ohne auf die fertigen Produkte aus dem Handel zurückgreifen zu müssen. Zu guter Letzt gibt es auch eine praktische Übersicht, mit der sich jeder Gartenvogel anhand von Gefieder, Gesang und Spuren im Schnee bestimmen lässt.

Wenn der Wohnraum zum Gewächshaus wird

Der Ratgeber "Mein grünes Zuhause" dürfte für all diejenigen interessant sein, die – wie bereits angesprochen – die eingeschränkte Gartennutzung im Winter dadurch kompensieren, dass sie den Wohnraum zum botanischen Garten umfunktionieren. Hier erfährt man, welche Gewächse für die Haltung in der Wohnung geeignet sind und wie man sie am besten in Szene setzt.

Dabei spielt sowohl die Kombination mit Möbeln und Materialien als auch der durch sie hervorgerufene Wohlfühlfaktor eine besondere Rolle. Wer also auch im Herbst und Winter von grünen Pflanzen gar nicht genug bekommen kann und damit nicht nur weihnachtliches Nadelgehölz meint, für den ist dieser Buchtipp genau das Richtige.


Suchbegriffe
bücher vom gu verlag, gartenbuch, gartenbuch guverlag, gartenbücher, gartenliteratur

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

weidenherz.jpgvogeltraenkebellevue.jpgkuerbisteckerhahn.jpgschalevenezia4.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgeule.jpgeulekerze.jpgvogelhausrustikal.jpgrosentasse.jpgblumenampelrose.jpgschildkroete.jpgschaleaphrodite3.jpgterracottakrone.jpgsonnenuhr2.jpgteekannevogelfutter.jpgblumenkasten3.jpggusseisengrill-valentio.jpg