Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Kübelpflanzen überwintern | Gartenwissen

Tipps zur Überwinterung von Kübelpflanzen

olivenbaum kübelpflanze überwinternAuch wenn Kübelpflanzen über den Winter weitgehend ihr Wachstum einstellen, dürfen sie nicht vollkommen in Vergessenheit geraten. Alle Gewächse, die im Freien der Kälte ausharren, brauchen auch im Winter Wasser, besonders nach langen Frostperioden.

Denn auch bei Minusgraden findet eine Verdunstung statt und die Erde der Kübelpflanzen trocknet aus.

Überwinterung von Kübelpflanzen im Haus

Wer keinen Keller oder nicht genug Platz im Keller hat, kann auf das Treppenhaus ausweichen. Dort ist es in der Regel auch heller als in Kellerräumen. Allgemein gilt, je dunkler der Überwinterungsplatz, desto kühler möchten es die Pflanzen.

Im Treppenhaus sollte auf kalte Zugluft geachtet werden, die beim Öffnen der Haustür ins Innere gelangt. Ein Platz in unmittelbarer Nähe der Eingangstür ist deshalb weniger geeignet.

Gießen während der Überwinterung

Außer bei Sukkulenten und Kakteen, die eine absolute Winterruhe benötigen, darf das Pflanzsubstrat nicht vollkommen austrocknen. Das Gießen wird aber trotzdem gedrosselt, weil die Gewächse nun nicht so viel Feuchtigkeit benötigen. Das betrifft vor allem alle laubabwerfenden Arten.

Die Fingerprobe stellt klar, ob sich die Erde kurz vor dem Austrocknen befindet. Erst dann wird wieder gegossen.

Sonstige Pflegemaßnahmen beim Überwintern

Dass das Laub im Winter verstärkt welkt oder sogar abfällt, ist normal. Werden diese Blätter regelmäßig entfernt, bergen sie keine Infektionsgefahr für die Pflanze. Keinesfalls sollte mit stärkeren Wassergaben entgegen gesteuert werden.

Tage, an denen es draußen nicht so kalt ist, eigenen sich für eine Durchlüftung des Überwinterungsraumes. Wird ein bestimmter Wochentag zur Durchsicht der Kübelpflanzen bestimmt, spielt sich ein Rhythmus ein und die Pflanzen werden nicht vergessen.

Gegen Winterende bilden sich oftmals gelbgrüne, dünne Triebe. Sie verbrauchen nur unnötig Pflanzensaft und sollten deshalb schnellstmöglich entfernt werden.

Ende der Winterruhe

Der genaue Zeitpunkt, wann eine Kübelpflanze wieder nach draußen darf, unterliegt den gleichen Kriterien wie im Herbst. Die besonders kälteempfindlichen Gewächse ziehen deshalb erst nach den Eisheiligen erneut hinaus in den Garten, auf die Terrasse oder auf den Balkon.

Das ist ab Mitte Mai der Fall. Spätestens dann ist der kalte Winter Vergangenheit und die Pflanzen freuen sich genauso wie wir über die strahlende Sonne am Himmel.


Suchbegriffe
kübelpflanze im haus überwintern, kübelpflanzen überwintern, winter kübelpflanze, Überwinterung kübelpflanze

Kommentare  

 
0 #1 Heidi 2014-11-18 16:11
:cry: Ichhabe seit Anfang diesen Jahres 2 Kletterrosen in Kübeln auf der Terrasse.Wie kann ich sie am einfachsten überwintern ? Ich habe mal gelesen daß man die Erde mit Stroh bedecken kann. Und weil sie winterfest sind könnte man sie im Freien überwintern. Stimmt das, oder war das eine falsche Info die ich da bekam ? Kann mir jemand ganz bald einen Tipp geben,- ich wäre echt dankbar. Danke im Voraus.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

eule.jpgterracottakrone.jpgschildkroete.jpgvogelhausrustikal.jpgvogeltraenkebellevue.jpgsonnenuhr2.jpgblumenkasten3.jpgrosentasse.jpgteekannevogelfutter.jpgeulekerze.jpgweidenherz.jpgschalevenezia4.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenampelrose.jpggusseisengrill-valentio.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschaleaphrodite3.jpg