Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Den Garten sinnvoll strukturieren | Gartenwissen

Die Welt der Pflanzen: mehr Struktur für das Grundstück

Einen Garten planen und anlegenDie Welt der Pflanzen ist reichhaltig und facettenreich. So gibt es die unterschiedlichsten Farben, Formen und Größen. Oftmals findet man sich in dem ganzen Wirrwarr aus Blumen und Büschen nicht zurecht und pflanzt einfach das an, was einem zusagt.

Dem einen mag diese Art der Gartenbepflanzung zusagen, andere entscheiden sich in der Blütezeit vielleicht dann doch um und empfinden ihre Beete als chaotisch. Wer mehr Struktur oder ein Thema in seinen Garten bringt, kann mit mehr Harmonie und Einheit auftrumpfen.

Vielfalt der Pflanzenwelt nutzen

Letztendlich hat die Welt der Pflanzen Büsche, Blumen und Bäume zu bieten und wir nutzen dieses vielfältige Angebot nur zu gerne. So kann man durch das Mixen verschiedener Pflanzen ein gewisses Schema ins Beet bringen.

Dabei kann man auf unterschiedliche Art und Weise vorgehen. Solch ein Umschwung muss nicht zwingend bis zum nächsten Sommer beendet sein, sondern ebenso kann der Prozess Jahr für Jahr fortlaufen und man kann durchweg Verbesserungen vornehmen.

Doch nach welchen Themen kann man sich nun richten? Was eignet sich für meinen Geschmack und was ist gut umzusetzen? Hier ein paar Vorschläge, wie Sie die reichhaltige Welt der Pflanzen für sich nutzen können.

Inspiration aus England

Ein beliebtes Thema ist der Englische Garten. Jene können als Inspiration dienen und Ruhe und Form in den Garten bringen. Solch ein Traumgarten geht jedoch mit viel Arbeit einher. Die Bepflanzung muss in Form gehalten werden, da die Geometrie hierbei eine Rolle spielt.

Zusätzlich sollten Formen wie Rechtecke, Kreise und Vierecke immer wiederkehren: Buchs und Hecken werden stets akkurat zum Viereck geschnitten und Wege und Wasserbecken erhalten ebenfalls geometrische Formen. Durch jene Schnitte bekommt der Garten ein gestalterisches Grundgerüst, welches für Harmonie sorgt.

Während der Rasen perfekt geschnitten ist, darf es in den Beeten etwas chaotischer zugehen, wodurch ein Kontrast erstellt wird. Ein viereckiges Beet in der Mitte des Gartens, welches von einer geometrischen Hecke umsäumt ist, darf gerne die Vielfalt der Welt der Pflanzen präsentieren.

Farbschema gefällig?

taglilieEtwas weniger kompliziert funktioniert ein Garten nach Farben. Hierbei können Sie sich ein Farbschema erwählen und immer wieder Akzente setzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und die eigene Lieblingsfarbe findet sich ganz sicher auch in der Welt der Pflanzen wieder.

Beispielsweise kann man auf Blau- und Weißtöne setzen und hier und da orange Akzente setzen. Besonders romantisch und eindrucksvoll kommt die Farbe Rot daher. Rosen und Tulpen im satten Rot machen aus jedem Garten ein idyllisches Plätzchen.

Ebenso kann man sein Beet im Farbverlauf bepflanzen. Die nötigen bunten oder einfarbigen Blumen finden Sie auf der Website der Welt der Pflanzen. Hier werden verschiedenste einfarbige Blumenzwiebeln angeboten, sodass Sie in jedem Fall den richtigen Ton treffen.

Unstrukturiert ist auch Struktur

Nicht jeder ist ein Fan davon, seinen Garten auf jene Art und Weise zu beschränken. Man schätzt die Unberechenbarkeit der Natur, was wiederum ebenfalls zum Thema gemacht werden kann. Ein Wald- und Wiesengarten ist Wildnis pur und macht dabei am wenigsten Arbeit.

So kann man durch eine bunte Wiesenblumenmischung eine Lichtung nachahmen, einen verschlungenen, unbefestigten Waldweg im Garten anlegen und auch gerne eine rustikale Holzbank an die Lichtung stellen.


Suchbegriffe
bepflanzung von gartenbeeten, garten planen, garten strukturieren, gartenbeete sinnvoll planen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

terracottakrone.jpgsonnenuhr2.jpgrosentasse.jpgteekannevogelfutter.jpgvogeltraenkebellevue.jpggusseisengrill-valentio.jpgvogelhausrustikal.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschaleaphrodite3.jpgweidenherz.jpgeulekerze.jpgblumenampelrose.jpgblumenkasten3.jpgeule.jpgschildkroete.jpgschalevenezia4.jpgkuerbisteckerhahn.jpg