Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Gartengestaltung: Kleiner Garten | Gestaltungsideen und Dekoration für den Garten

Gartengestaltung für den kleinen Garten

Nützliche Tipps für kleine Gärten

Häufig ist die Konsequenz aus einer geringen Größe des Gartens, dass man sich auf eine Terrasse und eine Rasenfläche sowie einige Sträucher als Umrandung beschränkt. Aber das muss nicht sein, denn selbst ein kleiner Garten kann interessant und abwechslungsreich gestaltet werden. Das ist zwar mit ein wenig Arbeit verbunden, dafür kann sich das Ergebnis aber immer wieder sehen lassen.

Abwechslung ermöglichen

Sträucher, die zu einem sehr breiten Wuchs neigen, nehmen naturgemäß viel Platz ein und lassen daher nicht viel Spielraum für eine abwechslungsreiche Bepflanzung. Gerade aber die Vielfalt lässt einen kleinen Garten größer erscheinen. Daher bietet es sich zum Beispiel an, Pflanzen nicht direkt in Blumenbeete einzupflanzen, sondern stattdessen mehrere kleine Blumenbeete oder einfach nur Kiesbetten anzulegen, in denen die Pflanzen mit einem Topf eingepflanzt werden können.

Noch luftiger wirkt es, wenn Töpfe und Pflanzkübel einfach nur auf die Beete gestellt werden. Ein weiterer Vorteil der Pflanzkübel besteht darin, dass man sie je nach Jahreszeit austauschen kann. Während im Frühjahr Töpfe, Schalen und Kübel mit Zwiebelpflanzen aufgestellt werden, folgen im Sommer neue Töpfe mit üppig blühenden Sommerpflanzen und im Herbst wechselt das Bild erneut, wenn üppige Herbstblumen in Kübeln das Beet zieren.

Den kleinen Garten nach oben wachsen lassen

Optisch größer wirkt ein Garten, wenn er nicht nur in der Länge und der Breite bepflanzt wird, sondern auch in die dritte Dimension wächst. Rankende Pflanzen sollten daher an verschiedenen Stellen im Garten ihren Platz finden. Bringt man die Rankgerüste geschickt im Garten unter, so wird der kleine Garten dadurch gleichzeitig in mehrere Bereiche unterteilt, ohne dass dazu ausladende Sträucher und große Stauden dienen müssen. Kleine Pflanzenstellagen, auf denen über mehrere Stufen Blumentöpfe platziert werden können, dienen ebenfalls der Ausdehnung in die Höhe.

Helle Farben geben dem kleinen Garten Raum

Was im Haus und in der Wohnung gilt, trifft im Garten genauso zu. Während dunkle Farben einen Raum enger wirken lassen, vergrößern helle Farben die Flächen optisch. Blumen mit hellen Blüten sind daher auch geeignet, einen Garten größer erscheinen zu lassen. Dieser Effekt wird umso deutlicher, je größer die Blütenpracht ist.

Warum nicht einfach ein großer Schwimmteich?

Auch wenn kleine Gärten durch große Rasenflächen eher langweilig wirken, kann eine große Wasserfläche für sehr viel Abwechslung sorgen. Ein kleiner Garten, über dessen gesamter Fläche ein Schwimmteich angelegt wird, wirkt interessant und attraktiv. Reicht die Holzterrasse des Hauses über das Ufer hinaus, so vermittelt das einen besonderen Eindruck der Weite. Die Ufer des Schwimmteiches bieten durch eine abwechslungsreiche und geschickte, aber nicht zu hohe Bepflanzung eine ausreichend bunte Pflanzenwelt im Wassergarten. .


Suchbegriffe
gartengestaltung: kleiner garten, kleine gärten, reihenhausgarten, schwimmteich, teiche

Kommentare  

 
+1 #1 gardomat.de 2012-08-24 14:02
Was sehr gut zu dem Artikel passt, ist die Verwendung von Hochbeeten. Gerade bei kleinen Gärten kann man so spannende und abwechslungsrei che Ebenen erzeugen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

teekannevogelfutter.jpggusseisengrill-valentio.jpgschaleaphrodite3.jpgterracottakrone.jpgweidenherz.jpgeulekerze.jpgschalevenezia4.jpgeule.jpgvogeltraenkebellevue.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgvogelhausrustikal.jpgrosentasse.jpgblumenampelrose.jpgblumenkasten3.jpgsonnenuhr2.jpgschildkroete.jpgkuerbisteckerhahn.jpg