Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Der Garten als Aphrodisiaka | Gesundheit und Ernaehrung

Der Garten als Aphrodisiaka

Der Garten ist sicherlich für viele Hobbygärtner ein fantasieanregender Ort, der Entspannung und Erholung bietet. Gemüse, Kräuter und Obstsorten werden liebevolle angebaut und später als Marmelade, Gelee oder schmackhaftes Gericht verwertet. Dabei sind dem ein oder anderen Gartenliebhaber auch die zahlreichen Heilwirkungen bewusst, die so manche Kräuterart oder Gemüsesorte mitbringt. Aber hatten Sie auch schon gewusst, dass es zahlreiche Pflanzen gibt, die aphrodisierend wirken?

Viele aphrodisierende Heilpflanzen wachsen unverkannt in so manchem Garten, hierzu gehören unter anderem Pflanzen wie:

  • Angelika, die gegen Frigidität und Impotenz helfen soll
  • Basilikum, welches förderlich sein soll, um sich „hinzugeben"
  • Brennessel, meist als Unkraut gesehen, soll aber ordentlich „heiß machen"
  • Ingwer, der den Unterleib erwärmen soll
  • Liebstöckel
  • Muskattelersalbei
  • Raute
  • Rosmarin, der sogar als mediterrane Liebespflanze gilt

Suchbegriffe
aphrodisiaka, aphrodisierend, kräuter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

eule.jpggusseisengrill-valentio.jpgschalevenezia4.jpgrosentasse.jpgeulekerze.jpgvogelhausrustikal.jpgteekannevogelfutter.jpgkuerbisteckerhahn.jpgterracottakrone.jpgblumenampelrose.jpgweidenherz.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgvogeltraenkebellevue.jpgblumenkasten3.jpgschaleaphrodite3.jpgsonnenuhr2.jpgschildkroete.jpg