Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Efeu, Herda Helix | Schling-, Rank-,Kletterpflanzen, Spreizklimmer

Efeu, Herda Helix

Der Efeu (Hedera Helix) gehört zur Gruppe der Kletterpflanzen. Mit seinen Haftwurzeln kann er bis zu einer Höhe von 20 Metern wachsen. Efeu ist vor allem deshalb so beliebt, weil sich damit Zäune und Mauern begrünen lassen und somit als immergrüne Pflanze auch im Winter besonders schön ist. Efeu gibt es in unzähligen verwandten Arten und Farbgebungen.

Standort und Anspruch von Efeu

Im Freiland kriecht der Efeu über den Boden. Dabei bildet er einen dichten Teppich. Gelangt er an ein Hindernis wie zum Beispiel Baumstämme oder Hausmauern, heftet er sich mit seinen Luftwurzeln daran fest und klettert in die Höhe.

Der Efeu ist, was den Boden betrifft sehr genügsam. So ist ihm jeder Boden recht, wenn dieser nicht zu trocken ist. Egal ob man einen sonnigen Standort wählt oder einen schattigen, solange eine ausreichende Wasserversorgung vorhanden ist, dankt dies der Efeu mit gutem Wachstum.

Vermehrung von Efeu

Efeu lässt sich aus Stecklingen vermehren, die man entweder in ein Glas mit Wasser stellt, bis neue Wurzeln wachsen, oder gleich zu mehreren in einen Topf mit Erde, welcher immer feucht gehalten werden muss. Mitte bis Ende Herbst ist die beste Zeit um, um von einer mehrjährigen Pflanze etwa 15 cm lange Stecklinge abzuschneiden.

Pflege und Schnitt von Efeu

Efeu ist sehr leicht zu pflegen, einmal angewachsen, wird man ihn nicht mehr so schnell los. Die Pflanze kann das ganze Jahr über zurückgeschnitten werden, was auch oft nötig ist, um seinen raschen Wuchs unter Kontrolle zu halten. Mit den nötigen Kletterhilfen (Zäune, Drahtseilnetze ...) kann man den Efeu dekorativ in Szene setzen.

Allgemeines/Wissenswertes zum Efeu

Lässt man Efeu an der Hausmauer emporwachsen, kann er Bauschäden verursachen, vor allem dann, wenn das Mauerwerk rissig ist. Die Feinen Luftwurzeln werden mit der Zeit größer und Dicker und können so die Spalten aufsprengen.

Die Früchte des Efeus sind giftig, deshalb sollte man darauf achten, dass Kinder diese nicht verzehren!

Für die Vögel dienen die Früchte allerdings im Winter als Nahrung.


Suchbegriffe
begrünen, efeu, herda helix, kletterefeu, kletterpflanze

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

blumenkasten3.jpgvogelhausrustikal.jpgterracottakrone.jpgschildkroete.jpgeulekerze.jpgvogeltraenkebellevue.jpgrosentasse.jpgteekannevogelfutter.jpgkuerbisteckerhahn.jpgeule.jpgsonnenuhr2.jpgweidenherz.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschaleaphrodite3.jpggusseisengrill-valentio.jpgschalevenezia4.jpgblumenampelrose.jpg