Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Kirschwein, Sauerkirschwein selber machen | Selber machen und herstellen

Kirschwein selber machen 

Weinherstellung durch Saftgärung

Für die Saftgärung eignen sich Früchte, die nicht zu viel Pektin, dafür aber ausreichend Saft enthalten. Typische Früchte für die Saftgärung sind Schwarze Johannisbeeren, Kirschen und Quitten. Besonders gut zur Wein- und Saftherstellung eignet sich die saftige Sauerkirsche. Auch bei der Weinherstellung durch Saftgärung wird zunächst eine Maische angesetzt, um den Saft aus den Früchten zu entziehen. Im Gegensatz zur Maischegärung lässt man die Maische jedoch nur wenige Stunden ziehen, bevor man sie abpresst.

Anleitung: Sauerkirschwein selbst gemacht

Der Sauerkirschwein ist ein typischer Wein für Anfänger in der Weinherstellung. Er lässt sich sehr leicht zubereiten und ist unkompliziert in der Gärung und der Selbstklärung.

Für zehn Liter Sauerkirschwein benötigt man:

            7 kg Sauerkirschen

            2,5 kg Zucker

            3,5 l Wasser

            10 ml Antigel

            4 g Hefenährsalz

            1 Kultur Reinzuchthefe der Art Portwein/Burgund.

Zum Ansatz der Maische entfernt man die Stiele von den Früchten, wäscht sie gründlich ab, lässt sie abtrocknen, entfernt die Steine und zerdrückt die Früchte. Die zerdrückten Kirschen versetzt man mit dem Antigel und lässt diese Maische nun zugedeckt mindestens fünf Stunden ruhen. Anschließend wird die Maische in einen Leinen- oder feinmaschigen Kunststoffbeutel gegeben und ausgepresst. Die restlichen Fruchtbestandteile kann man noch einmal mit etwas Wasser auffüllen und weitere fünf Stunden ziehen lassen, um sie dann noch einmal abzupressen. So erhält man eine höhere und sehr fruchtige Ausbeute.

Nun wird der gewonnene Saft in den Glasballon gegeben und alle angegebenen Zutaten beigemischt. Es muss darauf geachtet werden, dass der Ballon höchstens zu achtzig Prozent gefüllt wird, damit der Wein während der Gärung noch aufsteigen kann. Der Gummikorken mit dem Gäraufsatz wird nun auf den Ballon gesteckt und der Ballon zum Gären an einen warmen Ort gestellt. Wenn die Gärzeit sich dem Ende nähert, sollte der Wein täglich ein wenig geschüttelt werden, damit die restlichen Gase entweichen können.

Nach etwa vier Wochen ist im Sommer die Gärung beendet. Setzt man den Wein in der kühleren Herbstzeit an, benötigt er deutlich länger zum Gären, etwa zwei bis drei Monate. Sobald die Gärung beendet ist, muss man den Wein an einen kühlen Platz stellen und von der Hefe abziehen, indem man ihn mit einem Kunststoffschlauch ansaugt und in einen anderen Glasballon fließen lässt, ohne dabei den Satz vom Boden des Glasballons mit anzusaugen. Nun kann man den Kirschwein einige Zeit ruhen lassen und abwarten, bis er sich klärt. Sauerkirschwein klärt sich recht gut von selbst, so dass keine weiteren Zugaben oder eine Filtrierung notwendig sind. Je nach persönlichem Geschmack muss der Wein noch einmal mit Zuckerlösung gesüßt oder mit Säure versehen werden. Dazu eignen sich Milchsäure, Apfelsäure oder Zitronensäure.


Suchbegriffe
herstellen, kirschwein selber machen, selber machen

Kommentare  

 
+1 #1 Luzz 2016-07-18 21:08
Hallo, was soll ich unter einem Kultur Reinzuchthefe der Art Portwein/Burgund verstehen? Ich habe das gegooglet und nur flüssige Reinzuchthefe gefunden. Wie viel soll ich davon dann nehmen?

Mfg Luzz
Zitieren
 
 
0 #2 Ursel König 2016-11-01 11:56
Hallo,
wir wollen Sauerkirschwein aus Muttersaft herstellen. Jetzt fragen wir uns, ob wir auch da Wasser zugeben sollen oder nur Zucker und Hefe...
Der Saft ist ja jetzt schon da.
Für eine Antwort schon mal vielen Dank!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

blumenkasten3.jpgschildkroete.jpgterracottakrone.jpgweidenherz.jpgblumenampelrose.jpgteekannevogelfutter.jpgeule.jpgvogelhausrustikal.jpgsonnenuhr2.jpgeulekerze.jpggusseisengrill-valentio.jpgrosentasse.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgkuerbisteckerhahn.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschaleaphrodite3.jpgschalevenezia4.jpg