Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Lavendeltee, Lavendel Tee selbst gemacht | Selber machen und herstellen

Lavendeltee, Lavendel Tee selbst gemacht

Der echte Lavendel ist nicht nur eine äußerst beliebte Gartenpflanze, da die dezenten und gut duftenden Lavendelblüten ein wenig mediterranen Urlaubsflair in den Garten zaubern, sondern auch ein beliebte Beetpflanze in Kombination mit Rosen.

Aber der Lavendel hat nicht nur optisch einiges zu bieten, sondern seine Heilwirkung ist bereits seit langer Zeit weitläufig bekannt. So wirken Säckchen mit Lavendel gefüllt beruhigend, krampflösend und entspannend, zusätzlich soll er Hustenanfälle lindern und gegen Grippe, Asthma und Keuchhusten heilend wirken.

lavendeltee

Auch wer unter Schlafproblemen leidet, ist mit Lavendel gut bedient, denn er verhilft zu einem ruhigem und tiefen Schlaf in der Nacht. Migräneschmerzen, Kopfschmerzen und Schwindel sollen durch Lavendel ebenso erfolgreich behandelt werden können, was den Halbstrauch zu einer vielseitigen Heilpflanze macht.

Rezept und Zubereitung Lavendeltee

Möchte man die bereits beschriebenen Beschwerden lindern, so kann ein selbst zubereitete Lavendeltee hilfreich sein. Lavendeltee ist im Nu selbst gemacht, vorrausgesetzt man hat einige frische oder getrocknete Lavendelblüten für den Lavendelblütentee zur Hand.

Man nehme eine bis zwei Handvoll der Lavendelblüten und gieße diese mit einer Tasse abgekochtem Wasser auf. Anschließend den Lavendeltee circa 10 Minuten ziehen lassen und die Blüten danach abseihen. Nun kann man den Lavendeltee als heilsames Getränk genießen!

Wirkung von Lavendeltee

Der Lavendeltee wirkt entspannend, beruhigend und antiseptisch. Allerdings sollte man den Lavendeltee nicht überdosieren, da sonst der Magen oder Darm gereizt werden könnten.

Schon gewusst?

Es wird gemunkelt, dass man weissagende Träume haben könne, wenn man vor dem Einschlafen die Stirn und die Schläfen mit zerriebenen und zerdrückten Lavendelblüten einmassiert.

Ebenso hat der Lavendel zu Zeiten der Pest gute Dienste geleistet, da sich Räuber und Diebe mit einem sogenannten Drei-Räuber-Essig und Vier- Räuber-Essig einschmierten, der aus Lavendel, Rosmarin, Angelika und als vierte Zugabe dem Wacholder bestand. Dadurch konnten die Räuber unbeschadet in Häuser einbrechen, worin Menschen an der Pest verstorben waren - und sie sollen gesund geblieben sein!


Suchbegriffe
beruhigend, entspanndend, krampflösend, lavendel, lavendel tee, lavendeltee, lavendula, stress, tee, zubereitung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

sonnenuhr2.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgeulekerze.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenkasten3.jpgvogeltraenkebellevue.jpgvogelhausrustikal.jpgrosentasse.jpgschildkroete.jpggusseisengrill-valentio.jpgschaleaphrodite3.jpgschalevenezia4.jpgteekannevogelfutter.jpgweidenherz.jpgeule.jpgterracottakrone.jpgblumenampelrose.jpg