Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Rezepte mit Haselnüssen | Selber machen und herstellen

Leckereien mit Haselnüssen

Schmackhafte Rezepte mit Haselnüssen

Wer in seinem Garten einen Haselnussstrauch besitzt, dem bietet sich eine große Auswahl an Möglichkeiten zur Verwendung der Nüsse. Es gibt beinahe unzählige Rezepte für Kekse und Kuchen mit Haselnüssen von der Haselnusscreme oder dem Haselnussparfait als Dessert bis zu Haselnuss-Trüffeln oder Haselnuss-Makronen. Aber aus Haselnüssen lässt sich auch ein leckerer Likör herstellen und natürlich die beliebte Haselnuss-Nougat-Creme als Brotaufstrich.

Haselnuss-Brotaufstrich

Für die Haselnuss-Nougat-Creme als Brotaufstrich benötigt man nur 200 Gramm Haselnusskerne, 3 bis 5 Esslöffel Sahne und 1 Teelöffel Kakaopulver. Genauso einfach, wie die Zutatenliste ist auch die Zubereitung der Creme.

Die Haselnüsse werden fein gerieben. Anschließend röstet man sie in einer Pfanne ohne Fett kurz an. Dabei dürfen sie aber nicht braun werden. Die angeröstete Haselnussmasse wird nun nach und nach mit der Sahne und dem Kakao verrührt, bis sich eine streichfähige Masse bildet. Wer es süßer mag, gibt etwas Vanillezucker hinzu.

Die Haselnuss-Nougat-Creme gibt man in ein gut verschließbares Glas und kann sie dann im Kühlschrank zwei bis drei Wochen aufbewahren.

Haselnuss-Likör

Der Haselnuss-Likör ist ein recht süßes Getränk und daher etwas für erwachsene Schleckermäuler. Man benötigt 200 Gramm geraspelte Haselnüsse, 300 ml Milch, drei Eigelb, 300 Gramm Zucker, 150 ml reinen Alkohol mit 95 Prozent, etwas Bittermandelöl, eine Vanilleschote und 150 ml Wasser.

Die Vanilleschote schneidet man in zwei Zentimeter lange Streifen und ritzt sie an. Danach erhitzt man sie zusammen mit den Nüssen in der Milch, lässt die Milch anschließend zehn Minuten ruhen und schüttet sie dann durch ein Sieb in eine Schüssel. Der Zucker wird mit dem Eigelb im Wasserbad cremig gerührt. Diese Masse lässt man ebenfalls abkühlen und verrührt sie anschließend mit der abgekühlten Milch.

Die Nussmasse aus dem Sieb wird im Mixer zusammen mit dem Alkohol, der zuvor mit derselben Menge Wasser verdünnt wurde, auf höchster Stufe verrührt und anschließend mit der Milch auf einen dreiviertel Liter aufgefüllt. Anschließend schmeckt man den Likör mit ein wenig Bittermandelöl ab. Den Likör füllt man in eine gut verschließbare Flasche und bewahrt ihn im Kühlschrank auf.

Haselnuss-Tomaten-Pesto

Haselnüsse eignen sich nicht nur zu süßen Gerichten, sondern auch einmal zu einer herzhaften Mahlzeit. Das Haselnuss-Tomaten-Pesto schmeckt sehr gut zu Nudeln oder zu Ciabatta. Dazu benötigt man 30 Gramm Haselnüsse, 20 Gramm getrocknete Tomaten, 10 Gramm Basilikum, 10 Gramm Peterslilie, drei Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Die Haselnüsse werden zerrieben und in der Pfanne kurz angeröstet. Anschließend gibt man sie zusammen mit den klein gewürfelten Tomaten und den grob gehackten Petersilien- und Basilikumblättern in ein hohes Gefäß und püriert alles mit dem Stabmixer. Dabei wird nach und nach das Olivenöl zugegeben und anschließend mit Salz und Pfeffer gewürzt.


Suchbegriffe
haselnusscreme, haselnusslikör, haselnusspesto, rezepte mit haselnüssen, selbst gemacht, zubereiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

vogeltraenkebellevue.jpgterracottakrone.jpgschalevenezia4.jpgvogelhausrustikal.jpgschildkroete.jpgeule.jpgteekannevogelfutter.jpgsonnenuhr2.jpgweidenherz.jpgeulekerze.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgkuerbisteckerhahn.jpgrosentasse.jpgschaleaphrodite3.jpggusseisengrill-valentio.jpgblumenkasten3.jpgblumenampelrose.jpg