Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Zylinderputzer, Callistemon | Sorten Kübelpflanzen

Zylinderputzer, Callistemon

Der Zylinderputzer (Callistemon) gehört der Familie der Myrtengewächse an. Seine ursprüngliche Heimat ist Australien. Man kennt ihn auch unter dem Namen Pfeifen- oder Flaschenputzer. Hierbei handelt es sich um eine kleine aber immergrüne Pflanze. In ihrer Heimat sind sie oft an Bächen oder Flüssen anzutreffen.

Der Zylinderputzer trägt auch Früchte, diese sind sehr hart und stark verholzt. Zerreibt man die Blüte des Zylinderputzers, verströmt diese einen zitronenähnlichen Duft. Bei uns in Europa ist der Zylinderputzer eine beliebte und pflegeleichte Pflanze, die gerne in Kübel gepflanzt wird. Es gibt sie als Stämmchen oder Sträucher.

Pflanzenbeschreibung Zylinderputzer

Der Zylinderputzer ist eine Pflanze mit überhängenden Zweigen. Die Blätter sind wechselständig und lanzettlich. Das Interessante ist, dass sie der Sonne immer ihre Schmalseite zuwenden. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni und von August bis September. Die Blüten treten aus den Achseln der Trageblätter. Sie besteht aus zwei Schichten, die Ersten sind die unauffälligen Blütenhüllblätter. Die zweite Schicht sind die Staubblätter, die auffällig rot sind. Sie stehen senkrecht und haben die Form eines Zylinders.

Der Zylinderputzer trägt Früchte. Diese sind hart und stark verholzt. Sie bleiben über viele Jahre hinweg geschlossen. In ihrer australischen Heimat ist es oft so, dass sie sich erst z. B. nach Buschbränden öffnen, um ihren Samen zu verteilen. Die Blüte selber enthält wertvollen Nektar und sie werden von Vögeln bestäubt.

Pflegetipps Zylinderputzer

Der Zylinderputzer liebt die Sonne. Deshalb sollte er unbedingt einen Standort an der Sonne bekommen. Und zudem mag er keinen Wind. Der Standort muss daher windgeschützt sein. Am besten eignen sich Standorte wie Wintergarten, Balkon und Terrasse.

Da die Pflanze keine Staunässe verträgt, sollte der Kübel, in den die Pflanze kommt, mit einer ausrechenden Drainageschicht versehen werden. Auf die Drainageschicht kommt dann hochwertige Kübelpflanzerde. Zylinderputzer benötigen reichlich Wasser, doch sie vertragen keinen Kalk. Es sollte immer so gegossen werden, dass der Wurzelballen nicht austrocknet.

Die Pflanze wird richtig schön buschig, wenn man welk gewordenen Blüten sofort entfernt. Der Zylinderputzer kann alle 2 Monate mit Flüssigdünger versorgt werden.

Die Pflanze wird kaum von Schädlingen befallen. Bevor der erste Frost kommt, muss der Zylinderputzer unbedingt ins Haus geholt werden. Ideal zum Überwintern sind Temperaturen zwischen 5 – 10 Grad. Nur mäßig gießen, sodass der Wurzelballen nicht austrocknet.


Suchbegriffe
callistemon, kübelpflanze, kübelpflanzen, zylinderputzer, zylinderputzerpflanze

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

blumenampelrose.jpgeulekerze.jpgeule.jpgkuerbisteckerhahn.jpgterracottakrone.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschaleaphrodite3.jpgvogelhausrustikal.jpgweidenherz.jpggusseisengrill-valentio.jpgteekannevogelfutter.jpgrosentasse.jpgschildkroete.jpgvogeltraenkebellevue.jpgsonnenuhr2.jpgblumenkasten3.jpgschalevenezia4.jpg