Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Edelweiß, Leontopodium alpinum | Stauden - Sorten, Pflege und Kultivierung

Edelweiß / Leontopodium alpinum

Es ist ein seltenes Pflänzchen - das botanische Wahrzeichen der Alpen. Man sieht es nur noch selten - das schöne Edelweiß. Es handelt sich hier um ein 20 cm großes Gewächs, das sich stets mit weiß-filzigen Haaren präsentiert. Falls Sie das bis jetzt nicht wussten - die Haare befinden sich auch zumeist alle auf der Unterseite der Blätter. Das Edelweiß hat ein sehr charakteristisches Aussehen, aus diesem Grund wird es auch selten mit einer anderen Pflanze verwechselt. Besonders bekannt sind natürlich die strahlend, weißen Blüten, de wie Sterne eine Scheinblüte bilden. Die Scheinblüte entsteht nur deshalb, weil die weißen Hochblätter die tatsächlichen, etwas kleineren Blüten umrunden. Es handelt sich um eine so genannte Korbblüte.

Das Edelweiß blüht in den Monaten von Juli bis September. Es handelt sich auch hier um eine Pflanze, die bestäubt werden muss. Meist wird diese von Fliegen, Bienen, Falter und Käfer bestäubt, die das Edelweiß mit ihrer sehr starken Duftnote, das es versprüht, anzieht. Wussten Sie, dass das Edelweiß neben ätherischen Ölen auch Stoffe wie menschlichen Schweiß oder männliche Duftzusammensetzungen enthält?

Dass das Edelweiß kaum zu sehen ist, liegt nicht unbedingt an den heutigen Naturgewalten, vielmehr sucht es sich Standorte aus, die mehr trocken und eher felsig sind. Auf den Bergen kann das Edelweiß recht oft bestaunt werden, selten aber doch zu sehen auch auf Almen oder Matten. Vermehrt tritt das Edelweiß nirgendwo auf, dennoch ist es eine typische „Zeigepflanze" für die komplette Pflanzenwelt der Alpen - den Blaugrasrasen!

Besonders liebt das Alpen-Edelweiß sehr kalkhaltige Orte in einer Höhe von 1800 bis 3000 Meter. Das Edelweiß wächst jedoch viel lieber allein - das bedeutet, wenn zu viele andere Pflanzen schon an einer Stelle bestehen, werden Sie auch dort kein Edelweiß finden. Ein seltenes Pflänzchen eben!

Wer dennoch nicht auf dieses schöne Gewächs verzichten möchte, hat die Möglichkeit, das Edelweiß auch im Garten als Steingartenpflanze zu pflanzen. Zwar findet sich hier ein anderes Klima, aber solange das Edelweiß über den gewünschten steinigen Untergrund verfügen kann, können Sie sich an der schönen Pflanze in Ihrem Garten erfreuen.

Übrigens war das Edelweiß die erste Pflanze, die Mitte des 19. Jahrhunderts unter Schutz gestellt wurde. Es war eine so beliebte Pflanze, dass die Menschen Sie stets gepflückt haben, sobald Sie eines gesehen haben. Demnach war das Edelweiß im Zuge der Romantik beinah Ausgestorben. Mittlerweile hat sich die Pflanze wieder erholt und das Edelweiß wächst wieder.


Suchbegriffe
edelweiss, edelweiß, kalk, kalkhaltig, steingarten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

kerzenhaltersalamander3.jpgterracottakrone.jpgeule.jpgrosentasse.jpgteekannevogelfutter.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschaleaphrodite3.jpgweidenherz.jpgvogelhausrustikal.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenampelrose.jpggusseisengrill-valentio.jpgblumenkasten3.jpgsonnenuhr2.jpgschildkroete.jpgeulekerze.jpgschalevenezia4.jpg