Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Blutweiderich, Lythrum salicaria | Stauden - Sorten, Pflege und Kultivierung

Blutweiderich, Lythrum salicaria

Der Blutweiderich (Lythrum salicaria) gehört der Familie der Weiderichgewächse an. Die Heimat des Blutweiderich ist in Europa, die Pflanze kommt aber auch in Nordafrika, Asien und in Nordamerika häufig vor.

Außer der wunderschönen Blüte gilt die Pflanze als fester Bestandteil der Naturmedizin. Die Pflanze lockt durch ihre Blüte viele nützliche Insekten an und gilt als wichtiger Nährstofflieferant.

Pflanzenbeschreibung Blutweiderich

Blutweiderich trifft man überwiegend in Feuchtgebieten wie Sümpfen, Flüssen, Weihern oder an Seen an. Die Pflanze liebt eher die Wärme, kommt aber durchaus auch in Mittelgebirgen vor. Der Blutweiderich ist eine mehrjährige Pflanze.Da sie der Blutweiderich feuchte Standorte schätzt, ist er ideal als Teichbepflanzung.

Bei dem Blutweiderich handelt es sich um eine robuste kräftige Pflanze. Sie kann eine Wuchshöhe von bis zu zwei Metern erreichen. Die Pflanze ist recht ausfallend und kann einen Umfang von bis anderthalb Metern bekommen. Die Blütezeit ist von Juni bis September, die Blüte ist recht auffällig. Bis zu 50 Blütenstängel kann eine Mutterpflanze hervorbringen. Die Blätter sind lanzettförmig. Die Blüte ist wunderschön und trägt eine rotviolette Farbe. Die Blüte hat bis zu sechs Kronblätter.

Vermehrung von Blutweiderich

Die Vermehrung der Pflanze ist sichergestellt. Eine einzige Pflanze hat bis zu drei Millionen Samen. Diese werden durch den Wind in die Gegend geblasen. Die Fruchtkapsel springt dann auf, sobald diese Reif ist.

Blutweiderich als Heilpflanze

Der Blutweiderich ist als Heilpflanze bekannt, doch leider etwas in Vergessenheit geraten. Dabei hat er so wunderbar funktionierende, natürliche Heilkräfte. Die heilende Wirkung ist sehr milde, deshalb ist die Anwendung auch schon für Kleinkinder bestens geeignet.

Da er eine antibiotische Wirkung besitzt, eignet er sich besonders gut für Krankheitserreger im Darm. Des Weiteren besitzt er eine blutstillende Wirkung. Auch der Blutzucker kann durch Hilfe eines Blutweiderich Präparates gesenkt werden.

Der Tee, der aus Blutweiderich hergestellt wird, ergänzt bestens die Therapie bei Diabetes. Der Tee hilft auch gegen Halsschmerzen. Auch bei hartnäckigen Hauterkrankungen können Umschläge aus Blutweiderich, wahre Wunder bewirken. 


Suchbegriffe
blutweiderich, lythrum salicaria, teichpflanze

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

eule.jpgschalevenezia4.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgschaleaphrodite3.jpgvogelhausrustikal.jpgschildkroete.jpgsonnenuhr2.jpgvogeltraenkebellevue.jpgteekannevogelfutter.jpgterracottakrone.jpgrosentasse.jpggusseisengrill-valentio.jpgkuerbisteckerhahn.jpgweidenherz.jpgeulekerze.jpgblumenampelrose.jpgblumenkasten3.jpg