Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Schwimmteich anlegen, gestalten und bepflanzen | Teicharten - Teichtypen

Schwimmteich anlegen, gestalten und bepflanzen

Schwimmen im eigenen Badeteich

Heiß brennt die Sonne, kein Wölkchen trübt das Himmelblau, der Tag ist lang und das Büro ist fern: Jetzt käme eine Abkühlung gerade recht! Die wartet unmittelbar hinter dem Haus, glitzert einladend in der Sonne und schmückt sich ringsum mit leuchtenden Blüten ... Herrlich, so ein Schwimmteich im eigenen Garten! Ohne Öffnungszeiten, Eintrittsgeld, Lärm, Verpackungsmüll, Chlor, Pommes- und Bierdunst ist er der liebste Platz, um im Sommer ungestört Fünfe grade sein zu lassen.

Es hat etwas paradiesisches, gesäumt von schönen Uferpflanzen einige Schwimmrunden im eigenen „Natursee" zu drehen, sich anschließend faul auf dem sonnenwarmen Holzsteg niederzulassen, angenehm begleitet vom süßen Blütenduft, dazu vielleicht ein leckeres Eis zu genießen und dem munteren Vogelgezwitscher zu lauschen.

Sorgfalt spart Ärger

Schwimmteich, Badeteich anlegen

Bevor der Schwimmteich aber den Garten zur erfrischenden Oase macht, stehen gründliche Planungen an. Wo soll der Teich hin, wie groß kann er sein und wie tief? Ob er beleuchtet ist und von Bachlauf, Wasserfall oder Springbrunnen belebt wird, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, ebenso wie die Form des Beckens und die verwendeten Materialien.

Da ein Schwimmteich als lebendes Gewässer ein komplexes Öko-System ist, empfiehlt sich das Hinzuziehen von Fachleuten: Passgenau heben Landschaftsgärtner den Teich mit einem Bagger aus - den Aushub verwenden sie auf Wunsch bei der weiteren Gartengestaltung, etwa um Hügel zu modellieren. Dann entfernen die Experten Steine und Wurzeln und polstern die Grube aus, bevor sie den Grund mit Schutzvlies und Folie auslegen.

Das Vlies ist wichtig, damit die Teichfolie nicht durch Wurzeln, Schotter und Steine von unten beschädigt werden kann und undicht wird. Im Badebereich des Teiches wird der Rand meist mit einem Holzdeck befestigt, im Renaturierungsbereich verdeckt eine üppige Bepflanzung die Ränder, oder Natursteine erfüllen diesen Zweck. Je nach Möglichkeit wird eine Treppe oder eine Leiter installiert und schon können die Profis den Teich mit Wasser befüllen.

In größeren Teichen können auch Schwimminseln, Sprungsteine und Stege eingebaut werden. Ein Schwimmteich braucht übrigens weniger Pflege als ein konventioneller Swimmingpool: Durch die Einteilung in eine Schwimmzone und eine klärende Flachwasserzone ist er selbstreinigend - ohne Chemie. Ausgesuchte Wasserpflanzen reinigen unermüdlich das Teichwasser, beispielsweise die gelb blühende Seekanne oder die weiß-rosafarben blühende Wasserprimel. Sie binden auch die durch Regen immer wieder eingebrachten Nährstoffe und entziehen so den lästigen Algen die Lebensgrundlage.

Wenn solch schöne und dabei höchst nützliche Wassergewächse mit einer abwechslungsreichen Uferbepflanzung ergänzt werden - zum Beispiel durch Hechtkraut mit seinen herzförmigen Blättern und lichtblauen Blütenähren oder durch weiß blühendes Pfeilkraut - wird der Teich erst perfekt und macht den Garten zu einem üppigen Paradies.

Hauptsache grün!

Der Schwimmteich ist längst nicht der einzige Ort, der im Sommer zum Lieblingsplatz wird. Auch Nichtschwimmer freuen sich auf die Freiluftsaison im eigenen Grünen: Sich auf dichtem Rasen beim Federballspiel auspowern, auf der Terrasse faulenzen und die Gedanken fliegen lassen, Obst naschen, Blüten für die Vase schneiden - der Garten bietet unendlich viele Möglichkeiten!

Dazu die üppige Blütenpracht: Lilafarbene und weiße Glockenblumen im Staudenbeet, begleitet von einem Reigen knallgelber Sonnenhüte, prächtiger zweifarbiger Taglilien und beeindruckendem Riesen-Hibiskus - bis zu 25 Zentimeter groß werden seine Teller-Blüten!

Dazu geben Buchs, Lorbeer, Liguster und andere immergrüne Gehölze - durch den Schnitt des Landschaftsgärtners in Form gehalten - dem Garten ein starkes Gerüst aus verschiedensten Grüntönen. Bäume spenden wohltuenden Schatten, hellblauer Scheinmohn und üppige rosafarbene Barock-Astilben überraschen mit ungewöhnlichem Anblick ... So schön kann der Sommer sein. Autor/Foto: BGL


Suchbegriffe
gestalten und bepflanzen, schwimmteich anlegen, teicharten - teichtypen, teichpflanzen, teichtechnik, uferbepflanzung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

eule.jpgteekannevogelfutter.jpgweidenherz.jpgeulekerze.jpgsonnenuhr2.jpgterracottakrone.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgvogelhausrustikal.jpgschaleaphrodite3.jpgschalevenezia4.jpggusseisengrill-valentio.jpgschildkroete.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenampelrose.jpgblumenkasten3.jpgvogeltraenkebellevue.jpgrosentasse.jpg