Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Dipladenia, Dipladenie vermehren | Vermehrung

Dipladenia, Dipladenie vermehren

Dipladenia Opale CitrineNicht ohne Grund ist die blühfreudige Dipladenia in den den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Kletterpflanzen in vielen Gärten avanciert: spektakulär, bunt und mit sensationellen Blütenfarben ziert sie Blumenkübel und Balkonkästen - und das bis in den späten Herbst hinein. Zwischenzeitlich gibt es sogar neben den beliebten Rosa-, Rot- und Weißtönen Neuzüchtungen, die den Garten in einem leuchtendem Gelb (z.B. "Dipladenia Opale Citrine") erstrahlen lassen.

Blütenreich und üppig beschenken Sie den wissenden Gärtner, der Ihnen Sonne, Wasser und eine angemessene Düngung zukommen lässt und das bis in den ersten Frost hinein. Die mediterrane Pflanze rankt dann dankbar an Spalieren empor und kann mit Leichtigkeit eine Höhe von rund 2 Metern und mehr erreichen, berücksichtigt man ihre Grundbedürfnisse nach Sonnenlicht und einer angemessenen Gabe an geeignetem Blumendünger.

dipladenia-vermehrenSchwieriger scheint die Frage nach der Vermehrung zu sein, denn dieser Gedanke steht häufig an, rückt der Herbst erst einmal näher.

Die Überwinterung der Dipladenie ist nicht unbedingt einfach, denn dürftige Wassergaben mit einer Raumtemperatur um die 10 bis 15 Grad Celsius, kombiniert mit einem hellen Platz scheinen ihr in den Wintermonaten entgegen zu kommen.

Daher die Frage, wie kann man nun die Dipladenia, nach einem Rückschnitt im Herbst,  einfach vermehren?

Dipladenia vermehren - einfach und schnell ( so geht's!):

Tatsächlich ist es einfacher, als man im Internet häufig lesen kann. Viele berichten von Misserfolgen, wobei die Dipladenia gar nicht so schwer zu vermehren ist, wie man vielleicht vermuten mag. Mit Stecklingen hat man wohl den größten Erfolg - siehe unsere Anleitung im folgenden Teil.

Hier unser Tipps zur erfolgreichen Vermehrung der Dipladenia:

  • Man nehme mehrere frische oder halb verholzte Zweige der Kletterpflanze und schneide sie schräg ein.
  • Anschließend bereitet man ein Sand, Blumenerdegemisch und erhitzt dies für 10 Minuten auf 180 Grad im Backofen, so dass alle Keime etc. abgetötet werden.
  • Nun gibt man dies in einen dichten Blumentopf, also ohne jegliche Abzugslöcher. Die Dipladenia-Stecklinge werden hinein gesteckt, angegossen und anschließend dicht mit einer durchsichtigen Plastiktüte und einem Gummiband versiegelt (4 Wochen nicht öffnen!).
  • Dises Kleinklima sollte man warm und hell stellen. Bestenfalls an einen hellen, jedoch nicht vollsonnigen Standort (helle Fensterbank), genügend Wärme sollte für den Steckling von unten geboten sein (warmes Fensterbrett).
  • Bitte für 4 Wochen nicht öffnen, denn das Treibhausklima bietet dem Dipladenia-Steckling genügend Feuchtigkeit!
  • Meist nach 4 bis 6 Wochen haben sich bereits erste Triebe der Dipladenia gebildet. Nun kann tageweise die Plastikhaube für eine Stunde geöffnet werden. Häufig zeigt sich nun auch ein verstärktes Blätterwachstum an den neuen Trieben.
  • Nach 2 bis 3 Monaten bilden sich meist weitere neue, frische Triebe am Dipladenia-Steckling. Nun die Plastikhaube entfernen und den Steckling auf ein helles Fensterbrett stellen.
  • Nach einigen Monaten kann der Dipladenia-Steckling umgetopft werden.

Dipladenia Steckling vermehren


Suchbegriffe
citrine opale, dipladenia, dipladenia gelb, dipladenie, gelbe dipladenie vermehren, kletterpflanze, sundaville

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

blumenampelrose.jpgschalevenezia4.jpgkerzenhaltersalamander3.jpggusseisengrill-valentio.jpgvogelhausrustikal.jpgsonnenuhr2.jpgteekannevogelfutter.jpgweidenherz.jpgschaleaphrodite3.jpgrosentasse.jpgvogeltraenkebellevue.jpgblumenkasten3.jpgkuerbisteckerhahn.jpgschildkroete.jpgeulekerze.jpgeule.jpgterracottakrone.jpg