Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009cc5b/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Heizsysteme für den Wintergarten | Wintergarten, Terrasse

Heizssystem für den Wintergarten

WintergartenDamit man seinen Wintergarten nicht nur im Sommer nützen kann, sondern auch in der kalten Jahreszeit, ist es möglich, im Wintergarten eine Heizung anzubringen. Doch gibt es da eine Reihe an Überlegungen, die im Vorfeld abgeklärt werden sollten.

Auch im Sommer in Regionen, wo vielleicht ein raues Klima herrscht, ist es sinnvoll eine Heizung im Wintergarten zu haben, sei es auch nur darum, den Raum etwas zu überschlagen. Oftmals sind im Wintergarten auch empfindliche Pflanzenarten, die einfache eine gewisse Wärme benötigen.

Zuerst den Fachmann befragen!

Sinnvoll ist es bei der Planung einen Fachmann zu befragen, was denn eigentlich möglich ist. Ein Top-Favorit ist selbstverständlich ein an die Heizung angeschlossener Ofen, der mithilfe einer Solaranlage entsprechend unterstützt wird.

Wer es nicht ganz so professionell haben will und kann, dem bleiben noch genügend andere Möglichkeiten seinen Wintergarten auf angenehme Temperaturen zu bringen.

Fußbodenheizung, Wärmepumpen und Infrarotstrahler für den Wintergarten


Eine weitere Möglichkeit ist die sogenannte Kombination von Fußboden- und Kovektorheizung. Durch die Fußbodenheizung wird die Grundwärme geschaffen und die Kovektorheizung schafft dann nur noch die bei Bedarf Restwärme.

Eine umweltschonende Variante sind die speziell für Wintergärten entwickelte Wärmepumpen. Sie regulieren aufgrund einer ausgeklügelten Technik das Raumklima selbstständig je nach Bedarf. Vorteil der Wärmepumpen, es sind nur einmalige Anschaffungskosten, dann anschließend gibt es die kostenlose Energie aus der Umwelt. Ein weiterer Vorteil ist der, Wärmepumpen regulieren die Temperatur, im Winter wärmen sie und im Sommer kühlen sie je nach voreingestellter Temperatur.

Wenn die Möglichkeit geschaffen ist, gibt es die Möglichkeit einen Kaminofen einzubauen. Kamine sind die Lösung schlechthin, ist natürlich auch mit mehr Arbeit verbunden, wie Holz machen, Feuer machen und der Kamin muss ja auch regelmäßig gereinigt werden. Aber wenn man dann vor dieser besonders wohligen und romantischen Wärme, den Tag im Wintergarten genießen kann, wird man für die Arbeit mit Sicherheit belohnt.

Sogenannte Infrarotheizstrahler sind eine weitere Möglichkeit den Wintergarten zu beheizen. Sie liefern Wärme nur dort ab, wo sie benötigt wird, also sie strahlt dort hin, wo Gegenstände ausfindig gemacht werden.

Foto Wintergarten: Dirk Ott / shutterstock.com


Suchbegriffe
heizsysteme, heizung für den wintergarten, infrarotstrahler, kamin, wärmepumpe, wärmepumpen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Gartenshop - die neuesten Gartenprodukte auf Maroona.de

rosentasse.jpgsonnenuhr2.jpgvogeltraenkebellevue.jpgschildkroete.jpggusseisengrill-valentio.jpgblumenkasten3.jpgterracottakrone.jpgeulekerze.jpgkerzenhaltersalamander3.jpgkuerbisteckerhahn.jpgblumenampelrose.jpgschalevenezia4.jpgeule.jpgweidenherz.jpgschaleaphrodite3.jpgvogelhausrustikal.jpgteekannevogelfutter.jpg